Waffensachkunde

Die Ausbildung und Prüfung zum Nachweis der waffenrechtlichen Sachkunde (§ 7 WaffG i.V.m. § 3 Abs. 1 Nr. 2c AWaffV) erfolgt nach den „Richtlinien des Deutschen Schützenbundes e.V. für den Nachweis der Sachkunde“.

Voraussetzung zur Teilnahme sind Volljährigkeit und Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund.
Lehrgang- und Prüfungsgebühr 60,00 Euro pro Person wird am ersten Lehrgangstag eingesammelt.
Waffen, Munition und Scheibenmaterial wird gestellt.
Personalausweis, Schützenausweis, Schreibzeug und Gehörschutz (wenn vorhanden) ist mitzubringen.
Lehrgangs- und Prüfungsort: Kgl. priv. Schützengilde Straubing, Am Hagen 32, 94315 Straubing.

Weitere Infos zur Anmeldung und Termine

Anmeldeformular , dieses bitte selbstständig an den Lehrgangsleiter zurücksenden. Die Informationen bitte dem obigen Link entnehmen.