Bayerische Meisterschaften Vorderlader 2019

Die ersten Titel bei den Bayerischen Meisterschaften 2019 sind vergeben und unsere Vorderladerschützen waren wieder Erfolgreich dabei.

Am Samstag, 15.06.2019 standen die Wettbewerbe mit dem Perkussionsrevolver und der Steinschloßpistole auf dem Programm.

In der Klasse Herren I  belegte Michael Prokisch mit 131 Ringen den vierten Platz. Den gleichen Rang erreichte Wittmann Georg in der Klasse Herren IV ebenfalls mit 131 Ringen.

Plendl Alfons erreiche mit 125 Ringen den 10. Platz in der Klasse Herren IV.

In der Mannschaftswertung erreichte die Mannschaft der Gilde SR in der Besetzung Plendl Alfons, Wittmann Georg und Prokisch Michael den dritten Platz mit einem Ergebnis von 387 Ringen.

Im Wettbewerb mit der Steinschlosspistole war das Glück unseren Schützen Plendl Alfons und Prokisch Michael nicht so gesonnen.

Mit 132 Ringen erreichte Alfons den 8. Platz und Michael mit 126 Ringen den 23. Platz.

 

Am Sonntag, 16.06.2019 ging es dann erneut nach Hochbrück auf die Olympia Schießanlage. Es Stand der Wettbewerb mit der Perkussionspistole auf dem Programm.

Auch hier zeigten die Gilde Schützen das sie um die Vergabe der Meistertitel mitsprechen wollen. Nach einem langen Tag stand am Ende 2 zweite Plätze und ein dritter Platz auf dem Konto. Prokisch Michael erreiche den dritten Platz in der Klasse Herren I mit 139 Ringen, Ring gleich mit dem Zweitplatzierten jedoch ein Zehner weniger. Wittmann Georg belegte den zweiten Platz mit 138 Ringen in der Klasse Herren IV und Plendl Alfons den 13. Platz mit 130 Ringen. In der Mannschaftswertung wurde der Titel des Bayerischen Vizemeisters eingefahren mit einem Ergebnis von 407 Ringen mit den Schützen Plendl Alfons, wittmann Georg und Prokisch Michael.

Wir gratulieren den Schützen zu ihren Erfolgen.

Albert Eckl

Sportleiter Kurzwaffen

Posted in Sportliche Erfolge and tagged , , , .